HILDEGARD PETERS mittlere Fahrt

Ein „herrliches“ Schiff, mit Versaufloch. Ehemaliger, alter Steamer. Baujahr irgendwie 1930 ???
Mitte 1968 musterte ich auf der Hildegard, in Brake Unterweser, an. Die erste Reise ging von Brake nach Spanien, eine Ladung Koks (Brennmaterial), voll Schiff mit Decksladung. So einen Dreck kann sich keiner vorstellen, der nicht mindestens einmal dieses Produkt transportiert hat. Danach haben wir Salz auf Ibiza Reede geladen, für Norwegen. Hierzu durften wir auf unserer Rostmöhre von Dampfer, sämtliche Laderäume mit ungelöschtem Kalk witschern. Nach Norwegen sind wir Linie Rotterdam / Archangelsk gefahren, Schnittholz für die Niederlande. Selbstverständlich immer mit Deckslast. Ungemütlich wurde es auf diesen Reisen immer nur ums Nordkap und die Ecke vor Murmansk. Da oben hatten wir hin und wieder doch allerhand Wind.

AKTUELLE NEUERSCHEINUNG

NEUERSCHEINUNG

HIGHLIGHT der Buchmesse.
Ein Krimi der SONDERKLASSE!

Aus berufenem Munde:
"Das Buch ist auf dem Weg zum Bestseller!"

"DIAMANTENFLUCH(T)!"
Showdown in Bergedorf

ISBN-No.-Print-Book: 978-3-7431-5906-8

Der exklusive Preis beträgt nur:
EUR 9,90

Auch als E-Book verfügbar. ISBN:9783744803540

Der E-Book-Preis beträgt nur:
EUR 4,99

Hier bestellen!
„W.B.Yeats“ absolviert erfolgreiche Probefahrt.

Der jüngste Neubau der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG), die Passagierfähre "W.B.Yeats", hat seine 10-tägige Probefahrt in der Ostsee erfolgreich abgeschlossen und ist nach Flensburg zurückgekehrt.

Das 194,6 m lange und 31,6 m breite 54.975 BRZ-Fährschiff wurde für die Irish Continental Group-Tochter Irish Ferries gebaut und ist für den Transport von 1.885 Passagieren ausgelegt. An Bord befinden sich 455 Passagierkabinen plus 60 Besatzungskabinen. Die Fahrzeugkapazität beträgt 2800 Spurmeter für LKW. Angetrieben wird das Fährschiff von vier je 8.400 kW leistenden Hauptmotoren und erreicht damit eine Geschwindigkeit von 22,5 Knoten.Der Neubau soll sich Werftangaben zufolge durch seine hohe Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit auszeichnen und ist mit Scrubbern zur Reinigung der Schiffsemissionen ausgerüstet.
Die Auslieferung des Schiffes war ursprünglich für den Sommer 2018 vorgesehen.

14. November 2018 Schiff und Hafen Maritim 4.0
mehr unter www.schiffundhafen.de/news/Schifffahrt

  • 12477Besucher gesamt:
  • 10Besucher heute: